William Turner: What You Will (1822; Ausschnitt)

What You Will

Eine überdrehte, stellenweise burleske Liebeskomödie Shakespeares ... Das scheint sein "What You Will" wahrlich nur auf den allerersten Blick zu sein.
Schon der Titel deutet Vielschichtigkeit an: "Twelfth Night, or: What You Will" - Es ist das einzige Stück Shakespeares mit ausdrücklichem Doppeltitel. Die "zwölfte Nacht" bezieht sich vermutlich auf den Dreikönigstag; hat Shakespeare damit das Ende weihnachtlicher Besinnlichkeit, den Beginn karnevalesken Maskenspiels im Sinn?
Und "What You will": Wie ist das gemeint? "Alles, wozu Du gerade Lust hast"? "Ganz nach Geschmack"? Oder "Was Du begehrst"?

Nun: Ein Stück über Begierde und Liebe, ein verwirrendes Masken- und Rollenspiel und, nicht zuletzt, ein Potpourri in gefälliger Unterhaltung ist „Was Ihr wollt“ in der Tat! Da geht es um Geschwisterliebe (vermeintlich posthum und echt posthum); da liebt ein Mann eine Frau, die sich aber in eine als Mann verkleidete Frau verliebt, später aber deren verblüfften Zwillingsbruder heiratet; da geht es um Männerfreundschaft; da begehren mehrere Männer eine Frau, die ihnen sozialen Aufstieg bzw. Sicherheit bieten soll … Und all das stellt unser Kurs „Dramatisches Gestalten“ noch einmal auf den Kopf, indem wir das Stück auch in einer zweiten Version erarbeitet, in der (fast) alle Geschlechterrollen umgekehrt sind! (Also: Da liebt eine Frau einen Mann, der sich aber in einen als Frau … usw.). „Was Ihr wollt“ eben, ein Maskenspiel um die Liebe ganz nach Geschmack!



Es spielen:

„Männerfassung“: 22. Juni, 5. Juli 2010

 

„Frauenfassung“: 28. und 30. Juni 2010

Alina Wanitzek

 

Viola alias „Cesario“

 

Christian alias „Christine“

 

Martin Erfurt

Christian Aufseß

 

Sebastian, ihr Bruder

 

Annika, seine Schwester

 

Anika Perner

Martin Erfurt

 

Antonio, sein Freund

 

Gabriela, ihre Freundin

 

Trang Nguyen

Maik Erlmann

 

Seemann

 

Seemann

 

Maik Erlmann

Martin Struller

 

Graf Orsino v. Illyrien

 

Gräfin Nathalie

 

Sandra Götz

Clarissa Tatschner

 

Curio, Hof-Mann

 

Sophie, Hausdame

 

Johanna Sellmeyer

Judith Buchta

 

Katharina, Hofdame

 

Valentin, Butler

 

Frank Buchta

Christina Hertel

 

Olivia Oleander

 

Bankier Gordon Gekko

 

Martin Struller

Maik Erlmann

 

Malvolio, Hausverwalter

 

Helene Miesinger, Verwalterin

 

Alina Wanitzek

Trang Nguyen

 

Maria, Haushälterin

 

Branko, Küchenchef

 

Christian Aufseß

Johanna Sellmeyer

 

Lilly, Küchenmädchen

 

Lilly, Küchenmädchen

 

Judith Buchta

Frank Buchta

 

Toby, Onkel Olivias

 

Isabella, Tante Gordons

 

Christine Böhm

Sandra Götz

 

Andrew, dessen Freund

 

Franziska, deren Freundin

 

Clarissa Tatschner

Anika Perner

 

Feste, Narr

 

Feste, Narr

 

Christina Hertel

 

Souffleuse:                             Bettina Wagner

Regie:                                     der Kurs

Bühnenbild:                            Frank Buchta, Elmar Hofmann, Tom Schöffel & der Kurs

Schminke:                              Verena Strobel & der Kurs

Kostüme:                                Villa Kunterbunt & der Kurs

künstlerische Mitarbeit:        Rebekka Jesch

Leitung:                                  Elmar Hofmann

StD Hofmann



zur drg-Startseite