Wächter des Horizonts

Aufführungstermine:

Freitag, 1. Juli 2005
Dienstag, 5. Juli 2005
Donnerstag, 7. Juli 2005

jeweils um 20 Uhr im Theaterkeller des Graf-Münster-Gymnasiums

kostenlose Eintrittskarten im Sekretariat des GMG
oder an der Abendkasse.


„Es ist immer nett, wenn Menschen sich für etwas zusammen schließen. - Wir haben es geschafft, uns schnell zu einigen und den Himmel aufzuteilen.“ So spricht Franky, der coole Hippie, und der eher trockene Beamte Hühnlein bekräftigt: „Macht es um so effizienter.“

Zwei Sichtweisen, ein Tun: Mit sechs Gefährten nehmen die beiden die Aufgabe auf sich, die ihnen offenbar vom Schicksal zugewiesen wurde: Den Horizont bis zum Zenit zu überwachen, ob ES kommt ... Was? Ja ... Es könnte alles sein ... etwas Kleines, vielleicht gefährlich ... wahrscheinlich auch schnell ... Jedenfalls eine Aufgabe, die alles fordert: Zusammenhalt, Kontrolle, System ...

Werden die acht Wächter ihr gewachsen sein? Wird die Gruppe mit Abweichlern, mit Querdenkern zurande kommen? Und: Auf welche Gemeinschafts-Pizza wird man sich einigen? Die Spannungen nehmen zu - bis zum blutigen Höhepunkt.

Der aus Improvisationen in einem Workshop von Ramon Pierson entstandene Textentwurf wurde von der Kollegstufen-Theatergruppe des Graf-Münster-Gymnasiums weiterentwickelt.

--> Programmheft

zur drg-Startseite